VORSICHT! Betrüger und Abzocker Teil 2

 

An Skrupellosigkeit und krimineller Energie wohl kaum zu übertreffen ist der hier geschilderte Fall.

Als Betreiber einer bei 1&1 gehosteten Domain überwies meine Lebensgefährtin am 06.02.05 statt der am 22.3.05 fälligen  8.28 € sogar 16.68 €. Dummerweise gleich 2x. Um unnötige Mühen und Kosten zu ersparen telefonierte ich mit der Hotline von 1&1 und vereinbarte das überschüssige Geld für die nächsten 3 Jahre gleich zu behalten. Noch ein Fax mit Kundennummer, Domainname und Kontoauszug um den Betrag zuordnen zu können und die Sache war erledigt. Falsch!

Von der Geldgier getrieben schickte man mir nach ein paar Wochen eine Mahnung. Also noch mal Fax mit Kontoauszug und kurzen Anschreiben – alles erledigt. Falsch!

Nun schrieb mir Rechtsanwalt Andreas SCHNEIDER aus Gütersloh, ich solle doch das Geld nun endlich mal bezahlen. Gebühren wurden auch gleich berechnet. Also Anruf bei diesem Anwalt und bla bla bla … wenn alles bezahlt ist dann ist ja alles hinfällig. Nur Kontoauszug faxen und alles hätte sich erledigt. Kontoauszug gefaxt und alles ist gut. Falsch!

Es folgten weitere Mahnungen mit höheren Gebühren. Doch das Schreiben vom 10.08.05 zeigt, welch kriminelle Subjekte sich da zusammen getan haben. RA SCHNEIDER schreibt mir:

„…nach Verrechnung Ihrer Zahlung … besteht noch eine Restforderung von 45.75€…“

Nach 10 Klassen Schule in der damaligen DDR sieht die Rechnung bei mir so aus:                                                  

2 x 16.68 bezahlt          =   33.36 €

                                               abzgl. Forderung             =   8.28 €

                                               Guthaben                        = 25.08 €        (reicht für über 3 Jahre)

Beim Telefonat mit einer Sekretärin stellte sich übrigens heraus das diese „Kanzlei“ ausschließlich für 1&1 tätig ist.

Also lassen Sie sich nicht von den Sonderangeboten zum Geschäftspartner oder späteren Opfer krimineller Strukturen machen. Suchen Sie sich seriöse Anbieter und denken Sie ggf. über einen Wechsel nach.